Globaler Glaube in krassen Zeiten

Danke für alle Unterstützung der Allianz-Mission und dass viele von Euch sich zu unserem Online-Gottesdienst am 22. März dazugeschaltet haben. Wir sind tief bewegt und dankbar für die überwältigende Resonanz von bis 3500 gleichzeitigen Zuschauern aus elf Ländern und über 20.000 Aufrufen des Videos seitdem. DANKE Euch!

Auf vielfachen Wunsch machen wir weiter: Dabei ist uns ganz wichtig, keine Konkurrenz zu machen, aber Euch trotzdem weiter mit hinein zu nehmen, wie sich Corona weltweit auswirkt.

Deshalb stelle ich Euch unser neues Format vor, dass wir ab 2. April jeden Donnerstag um 19 Uhr live auf YouTube streamen:

Wir weiten den Horizont und vernetzen uns mit der globalen Gemeinde Jesu in Zeiten der Corona-Pandemie. 45 Minuten nehmen wir Euch mit hinein, wie sich die Krise weltweit in unseren Missionsländern auswirkt und wie wir Gottes Wirken in und trotz alldem erleben. Wie gehen Christen an anderen Orten damit um? Was können wir voneinander lernen?

Mit Gästen vor Ort, Interviews, Live-Schaltungen in die Länder und mit Euren Fragen interaktiv eingebunden. Ihr seht eine Predigt einer unserer Missionarinnen und Missionare, die Mut macht mitten in diesen krassen Zeiten. Und wir werden mit und für Christen weltweit in ihren konkreten Situationen beten und einander ermutigen.

Kommt dazu, macht Werbung und ladet gerne Eure Freunde dazu ein: Ab 2. April donnerstags um 19 Uhr unter www.zur-am.de/amlive

Die Veranstaltungen können auch im Nachgang auf unserem YouTube-Kanal angesehen werden.

Thomas Schech