Der Blog als Hauskreisrunde?

Hallo …!

Wäre es nicht schön, wenn wir unseren Blog wie eine große Hauskreisrunde nutzen würden?
Welcher Bibelvers ist Dir in einem bestimmten Moment wichtig geworden; welchen Gedanken hast Du dazu? Das kann kurz und knackig sein oder ein Erlebnis, das Du mit uns teilen möchtest. Ich würde mich freuen, wenn wir trotz des äußerlichen Coronaabstandes auf diese Art und Weise Persönliches miteinander teilen.

Ich fange einfach mal an.

In meiner Wohnung habe ich an 2 Orten ein Kärtchen mit dem Vers aus
1. Thess.5,17:

„Hört niemals auf zu beten.“

Da eines meiner Hobbies kreatives Schreiben ist, habe ich in Form des „Elfchens“ darüber  geschrieben:

Immerzu
täglich neu
morgens, mittags, nachts
mit Gott im Gespräch
beten

Jederzeit
sind da
Menschen und Gedanken;
die ich Gott bringe
anbefehlen

Geschenk
nicht Pflicht
mich anvertrauen dürfen
immer neu und überall
Segen

Ein Elfchen ist ganz schlicht aufgebaut.

Aus 11 Worten, die in folgendem Schema geschrieben werden:
1,
2,3
4,5,6
7,8,9,10
11

Das nur als kleine Anregung. Du kannst natürlich in jeder anderen Form schreiben. Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn wir den Blog mit ganz vielen Personen gemeinsam nutzen würden.

Frohes Schreiben und liebe Grüße,

Iris Sterzik

PS: Wie du fertige Beiträge von dir einreichen kannst, findest du in dem Blogbeitrag von vor einigen Tagen (–> Link).